Kleinfleisch-Gemüse-Curry

Kategorie: 
Jahreszeiten: 

Die Fleischbrühe von dem Kleinfleisch macht dieses Curry besonders schmackhaft!

Etwas schwierig
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Kleinfleisch

  • 2 Schweinepfoten
  • 2 Schweinevorderhaxen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Lorbeerblätter

Gemüse-Curry

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 St. Ingwer (ca. 3 cm)
  • 3 Karotten
  • 400 g Mangold
  • 3 Tomaten
  • 1 kl. Zucchini
  • 1 gestr. TL Currypulver
  • 1 TL rote Currypaste
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 150 ml Kokosmilch
  • 300 g Reis

Kleinfleisch-Gemüse-Curry Zubereitung

  1. Die Schweinepfoten und -haxen abwaschen und mit Salz einreiben. Zusammen mit etwas Pfeffer und den Lorbeerblättern in einem Liter Wasser ca. eine Stunde bei kleiner Hitze kochen. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Den Reis in 500 ml Wasser mit etwas Salz garen.
  3. Währenddessen Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer schälen und klein würfeln. Karotten, Mangold undTomaten waschen und in grobe Stücke schneiden.
  4. Das Fett von der erkalteten Fleischbrühe mit einem Löffel abkratzen und zur Seite stellen. Die Pfoten und Haxen in der Brühe noch einmal erwärmen und dann herausnehmen. Das Fleisch ab pulen und klein schneiden.
  5. Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Darin die Zwiebel kurz andünsten und dann Karotten und Mangold hinzugeben. Nach einigen Minuten auch Knoblauch, Ingwer, Tomaten und Zucchini zufügen und kurz mit anbraten.
  6. Das Gemüse mit ca. 400 ml von der Schweinefleischbrühe ablöschen. Schließlich Currypulver, Currypaste, Erdnussbutter, Kokosmilch sowie das kleingeschnittene Fleisch mit einrühren und abschmecken.
  7. Das Curry zusammen mit dem Reis servieren.

Rezept Notizen

Einfach verschiedenes Gemüse der Saison verwenden!

 

Vielen Dank für dieses tolle Rezept Idee von einer unserer Kundinnen!


Top